Monatsarchiv: März 2016

Das Plakat in der Nacht

Folge 14b  meiner autobiografischen Erzählung  aus dem Jahre 1985 Etwa gegen 23 Uhr kam ich beim “Griechen” vorbei, wo ich einige Stunden zuvor noch mit Jürgen zu Abend gegessen hatte. Es war noch offen und so hielt ich kurz an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, wahre Geschichten | Kommentar hinterlassen

Nikolaus von Cues – und die Grenzen der Vernunft

    Nicolaus von Cues war ein bedeutender Kirchenmann des 15. Jahrhunderts. Aber er war auch ein bedeutender Philosoph. So hat er den Menschen als einen „wissenden Nichtwissenden“ bezeichnet. Wie aber ist das zu verstehen? Nach Cusanus ist der Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Philosophie | Kommentar hinterlassen

Ein Naturalist erlebt ein göttliches Wunder

(Die folgende Geschichte fand  einige Monate nach meiner dramatischen Bekehrung zum christlichen Glauben (1985)  (hier anclicken) statt: Neben meiner Diplomarbeit und meinen Aktivitäten im Jesus-Haus suchte ich auch immer wieder das Gespräch mit alten Freunden und Bekannten. Ich erzählte ihnen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrung | Kommentar hinterlassen

Warum ich kein Naturalist geworden bin

Es im Alter von 26 Jahren, also 1983 oder 1984, als ich „Der Abbau des Menschlichen“ von Konrad Lorenz las, in der gewisser Weise um eine recht lebendige Darstellung und Untermauerung der Evolutionstheorie ging. Natürlich war ich schon in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Philosophie, wahre Geschichten | Kommentar hinterlassen

Jesus, geh du voran auf meiner Lebensbahn!

Wenn man jemandem erzählt, dass man an Jesus glaubt, muss man zumindest in der heutigen Zeit und dieser Erdregion mit ungläubigem Erstaunen rechnen. Frei nach dem Motto: „Wie kann man bloß so naiv sein!?“ Und gemeint ist dies dann im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube | Kommentar hinterlassen

Ein ganz persönliches Ostererlebnis (1989)

Ich war nun zweieinhalb Jahre in Bremen und die Dinge hatten sich in eine völlig anders als geplant entwickelt. Aus einem Intermezzo von fünfzehn Monate mit Rückkehr auf die Bibelschule „Beröa“ drohte ein Daueraufenthalt zu werden. Ich sage drohte, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrung | Kommentar hinterlassen

Ein Wunder in vier Akten

In seinem wirklich außergewöhnlichen Buch Die glücklichsten Menschen der Erde berichtet Demos Shakarian von einem ganz und gar außergewöhnlichen Heilungswunder bezüglich seiner damals 17 jährigen Schwester Florence 1. Akt: Ein schwerer Unfall  An einem Septembermorgen des Jahres 1941 kollidierte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter wahre Geschichten, Wunder | Kommentar hinterlassen