Von „Realisten“ und Supra-Naturalisten

„Du wirst geboren, lebst eine Weile und stirbst zuletzt. Und das war´s dann“ ( Zitat eines unbekannten Naturalisten)

Es gibt eine größere Gruppierung von Menschen, die sich selber gerne als „Realisten“ bezeichnen. Für sie ist nur das real, was sich klar beobachten und wissenschaftlich-materialistisch erklären lässt. Alles darüber Hinausgehende ist für sie spekulativ oder Aberglaube.

Man sollte diese Art von „Realisten“ wohl treffender als Naturalisten bezeichnen. Sie deuten die Welt als ein großes natürliches Ganzes und darüber hinaus gibt es für sie nichts. Kein Gott, keine Wunder, nichts Übernatürliches!

Nun steht ja heutzutage jedermann frei die Welt nach eigenem Gusto zu betrachten. Aber es muss die Frage  natürlich erlaubt sein, ob dieser Naturalismus tatsächlich die Welt „realistisch“ deutet, oder eine supra-naturalistische Sichtweise nicht richtiger wäre.

Und in der Tat, als überzeugter Supra-Naturalist befremdet es mich in einem zunehmendem Maße, dass die zahlreichen deutlichen Hinweise auf etwas über die Natur Hinausgehendes von den Naturalisten nicht gesehen oder erkannt werden.

Nun haben jene Naturalisten oft einen sehr guten Bildungshintergrund. Es also eigentlich nicht an mangelnder Intelligenz scheitern sollte. Aber was ist es dann, was sie das Offensichtliche nicht sehen/erkennen lässt?

Über heinrich58

Im Jahre 1985 habe ich unter dramatischen Umständen im Alter von 27 Jahren zum christlichen Glauben gefunden. Die Geschichte kann man hier nachlesen: http://wendepunkte.jimdo.com/im-banne-des-bösen/
Dieser Beitrag wurde unter Philosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s